Unsere Schule

         

Plattdeutschunterricht an unserer Schule


Da dem Namenspatron unserer Schule, Carl van der  Linde, die Plattdeutsche Sprache sehr am Herzen lag, wollen wir uns an der Carl-van-der-Linde-Schule auch für den Erhalt der Plattdeutschen Sprache einsetzen. In diesem Schuljahr war es uns möglich, in beiden dritten Schuljahren eine Platt- AG verbindlich für alle Schülerinnen und Schüler einzurichten. Fenna Monske, unsere Pädagogische Mitarbeiterin leitet die AG. Sie versucht, soweit wie möglich, plattdeutsch zu sprechen, damit sich das Hörverständnis der Schüler erweitert. Die Schülerinnen und Schüler lernen viele Redewendungen aus dem Alltag, zur Familie, zur Umgebung (z.B. Schule) kennen und entwickeln und erweitern auf spielerische Form einen aktiven Wortschatz. Sie lernen auf Plattdeutsch zu zählen, lesen einfache Texte und erfahren auch viel über Grafschafter Traditionen.  Es werden Lieder gesungen, kurze Gedichte gelernt und kleine Theaterstücke geprobt, um sie eventuell bei Veranstaltungen in der Schule vorzutragen. Bei den Schülerinnen und Schülern kommt der Unterricht gut an!

Fenna Monske

         
 
 
 
 
 
     
Zurück