Aktivitäten

         

Projekt: „Mein Körper gehört mir“

         
         

Für die Schüler der Klassen 3 und 4  beginnt das 2.Schulhalbjahr 2011/12 im Sachunterricht mit dem Projekt: „Mein Körper gehört mir“.
Es handelt sich dabei um ein Präventionsprogramm gegen sexuelle Gewalt, welches in Zusammenarbeit mit dem Theaterpädagogischen Zentrum Osnabrück und der Beratungsstelle „Hobbit“ zurzeit an mehreren Schulen in der Samtgemeinde durchgeführt wird. Anhand von
3 Spielszenen zu je 45 Minuten, aufgeführt vom TPZ- Osnabrück, wird den Kindern verdeutlicht, dass sie ein Recht darauf haben „Nein“ zu sagen, wenn ihre Intimsphäre verletzt wird. In Unterrichtsgesprächen werden die Klassenlehrerinnen das Gesehene mit den Schülerinnen und Schülern aufarbeiten. Die Aufführungen finden am 1.2., 8.2., 15.2. vormittags jeweils klassenweise im Musikraum unserer Schule statt.
„Die Aufführungen können nicht gewährleisten, dass Jungen und Mädchen vor sexuellem Missbrauch geschützt sind, sie können aber in Zusammenhang mit den Unterrichtsgesprächen eine Stärkung und Sensibilisierung der Kinder bewirken.“ TPZ Osnabrück
Mehr Informationen über das Projekt erfahren Sie im Internet unter www.tpw-osnabrück.de oder unter www.beratungsstelle-hobbit.de.

         
         
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
     
Zurück