Unsere Schule

         
Unsere Foto AG 2011
         

GN Kinderseite Dienstag, 29.März 2011

 

Mit der Kamera durch die Ställe
Schüler der Carl-van-der-Linde-Schule erkunden Grafschafter Höfe

Auf dem Bauernhof der Familie Bosch ist viel los. In der einen Ecke verspeisen Kühe genüsslich ihr „Mittagessen", in der anderen wird ein Trecker repariert und mittendrin huscht ein kleiner Hund hin und her. Eine spannende Umgebung. Das wissen auch die Viertklässler der Carl-van-der-Linde-Schule Veldhausen. In einer Arbeitsgemeinschaft (AG) erkunden sie ein ganzes Jahr lang Grafschafter Bauernhöfe.

Von Lisa Kolde
LAGE.

Schnell stellt sich heraus, dass den Mädchen und Jungs auch heute ein Motiv besonders gut gefällt: die Tiere. Kühe und Kälber sind auf dem Lager Hof zahlreich vertreten. Gerade an diesem Morgen wurde sogar ein Kälbchen geboren. Deswegen besuchen die Kinder den großen Boxenlaufstall als erstes. Die rund 230 Tiere stören sich nicht an dem ungewohnten „Blitzlichtgewitter". Ganz ruhig liegen sie in ihren Boxen und lassen sich fotografieren. Dass man für ein gutes Foto trotzdem Geduld  braucht, haben die Schüler schnell gelernt. „Am besten sieht es aus, wenn das Tier in die Kamera schaut", erklärt Jana Morsink aus Esche. Die Viertklässlerin weiß, dass es eine Weile dauern kann, bis ein gutes Foto entsteht. „Wenn man genau hinschaut, klappt es aber irgendwann."
Ein ganz besonderes Motiv hat Anne Kamps auf dem Bauernhof Bosch entdeckt. Von einem Silo-Haufen aus fotografiert sie in die Schaufel einer großen Landmaschine. Schnell werden auch andere Kinder auf das Motiv aufmerksam und zücken ihre Kamera. Nicht nur in der AG, sondern auch daheim fotografieren viele von ihnen. Michele Batterink hat sogar eine eigene Kamera. „Damit fotografiere ich gerne Blumen. Wenn die schön sortiert in einer Vasen stehen, sieht das klasse aus." Von AG-Leiter Klaus Vorrink hat sie mittlerweile einiges gelernt. Allem voran: Kamera stillhalten. „Sonst verwackeln die Fotos", sagt die Zehnjährige.
50 Bauernhöfe wollen die Kinder und der AG-Leiter besuchen. Dort verbringen sie jeweils ein paar Stunden. Am Ende des Schuljahres wird aussortiert, bis die schönsten Fotos übrig sind. Die sollen anschließend ausgestellt werden.

 

 
     
         
     
         
         
     
         
     
         
         
     
         
     
         
         
     
         
         
         
   
 
         
         
     
         
     
         
     
         
         
     
         
     
         
         
     
zurück