Unsere Schule

 
Allgemeines
 
     

Standortbedingungen

Die Carl-van-der-Linde-Schule ist eine Grundschule in Veldhausen. Seit 1970 ist Veldhausen ein Teil der Stadt Neuenhaus. Der Ortsteil Veldhausen hat ca. 2300 Einwohner. Die Bevölkerung ist entsprechend der dörflich ländlichen Struktur von Veldhausen und Umgebung bodenständig und heimatverbunden. Veldhausen ist überwiegend Wohnstätte, bietet aber auch Beschäftigung in vielen ortsansässigen Geschäften und mittleren Betrieben. Die Neubauten in Veldhausen sind zum großen Teil Einfamilienhäuser. Zunehmend arbeiten beide Erziehungsberechtigten und sind daher auf eine ganztägige Betreuung der Kinder angewiesen. Die Bürger legen Wert auf eine gute Erziehung und Bildung.

Die Einwohner von Veldhausen haben ein großes Zusammengehörigkeitsgefühl. Dies wird an einem regen Gemeinschafts- und Vereinsleben deutlich: Volksfest, Straßenfeste, Fahrradrallyes, Mühlenverein, Sportverein, Feuerwehr usw. Der Ort wird zwar von der Stadtverwaltung Neuenhaus verwaltet, ist aber in seiner dörflichen Gemeinschaft eigenständig geblieben, insbesondere konnte die Verwurzelung in der Tradition bis heute bewahrt werden.

Da die Carl-van-der-Linde-Schule die einzige öffentliche Institution in Veldhausen geblieben ist, erfährt sie von der Bevölkerung starke Unterstützung. Dies wurde besonders während und nach der Namensgebung durch den aus Veldhausen stammenden Heimatdichter Carl–van–der-Linde deutlich.

Die Eltern sind in hohem Maße bereit, sich in das Schulleben einzubringen: z.B. als Elternlotsen, bei der Gestaltung des Weihnachtsmarkts, bei der Schulhofgestaltung, bei Schulfesten usw. Auch die örtlichen Geschäftsleute und Betriebe haben die Schule bislang finanziell und ideell unterstützt und werden dies mit Sicherheit auch in Zukunft tun.

Die Gemeinde erweitert sich inzwischen durch Zuwanderer aus den benachbarten Niederlanden. Diese Kinder kommen häufig ohne deutsche Sprachkenntnisse an unsere Schule, die Familien sind aber bereit sich zu integrieren. Durch die vorhandene Außenstelle der Vechtetalschule besteht die Möglichkeit einer engen Zusammenarbeit und Kooperation mit den Lehrkräften. So können die Schüler der Vechtetalschule mit unseren Grundschülern zusammen spielen, lernen, Mittag essen uvm..

 

Situation der Schule

In der Grundschule befinden sich zurzeit 176 Schülerinnen und Schüler (Stand 01.08.2012). Sie kommen aus den Ortsteilen Veldhausen, Esche und Osterwald.

Unsere Grundschule ist zweizügig.

     
     
Zurück