Schülerrat
 

 

 

 
Neue Spiele für alle Jahrgänge
 
 

Seit Februar 2013 gibt es auch an unserer Schule einen Schülerrat.
Dieser setzt sich aus allen gewählten Klassensprechern und Klassensprecherinnen der Klassen 1-4 zusammen. Auch die Klassensprecher der Vechtetalschule sind Teil des Schülerrates.

Die Schüler können Anliegen, Ideen, Interessen und Wünsche – den Schulalltag und die Schulgemeinschaft betreffend – einbringen. Sie sollen erfahren, dass sie an schulischer Entwicklung mitwirken können und eine Mitverantwortung haben, sollen aber auch erleben, dass bestimmte Ideen und Wünsche nicht umgesetzt werden können und erfahren, welche Gründe das haben kann.
Des Weiteren lernen die Schüler, ihre Überlegungen begründend darzulegen und sich aktiv an Diskussionen zu beteiligen. Natürlich sollten die Mitglieder des Schülerrates stets anwesend sein und altersentsprechend aktiv mitarbeiten. Sie sollten die Klassenmeinung vertreten. Wenn sie ihre persönliche Meinung sagen, muss dies deutlich gesagt werden.
Nach den Sitzungen informieren sie ihre Klasse über die Ergebnisse und Inhalte der vergangenen Schülerratssitzung (möglicherweise anhand von Stichpunkten/ Aufzeichnungen oder ein Protokoll).
Sie sollen sich die Meinung der Klasse anhören und diese dann gegebenfalls wieder in der nächsten Schülerratssitzung vorstellen.

Der Schülerrat aus 18 Schülern und Schülerinnen. Frau Drechsler und Frau Schomakers sind für die Planung und Moderation der Treffen verantwortlich.

In der Vergangenheit hat der Schülerrat beispielsweise eine Verschönerung unserer Schulflure angeregt. Diese Anliegen wurde mit einem tollen Ergebnis Anfang 2018 umgesetzt.

Bei dem letzten Treffen haben die Schüler und Schülerinnen die gespendeten Gesellschaftsspiele des Fördervereins ausprobiert, um sie dann ihren Mitschülern und Mitschülerinnen erklären zu können. Außerdem wurde von den Klassensprechern ein Ausleihsystem für die Spiele konzipiert. Allen hat es viel Spaß gemacht und wir möchten uns noch einmal herzlich beim Förderverein für die tollen Spiele bedanken.

 

 
 

 

 
 
 

 

 

Zurück